10 unwiderstehliche Ideen für Freebies, die deine Besucher zu Kunden machen

von | 02.04.2023

|   Lesezeit: 5 Minuten

Lesezeit: 5 Minuten

Wenn es um die Generierung von Leads und der Gewinnung von KundInnen geht, kann ein Freebie*, also ein kostenloses* Angebot, ein unschätzbarer Vorteil sein. Aber nicht jedes Freebie wird das Interesse deiner BesucherInnen wecken oder sie dazu verleiten, sich für deine E-Mail-Liste oder dein Produkt zu registrieren.* Kleiner Reminder: Beachte bitte, wir dürfen unser Angebot nicht mehr “kostenlos” oder “Freebie” nennen, wir möchten ja im Gegenzug gerne die E-Mail-Adresse – was ja der Sinn und Zweck davon ist 😉 . Und auch diese Daten zählen seit geraumer Zeit sozusagen als Währung. 

Ein conversionstarkes “Freebie” kann einen großen Unterschied machen, wenn es darum geht, neue LeserInnen zu gewinnen und sie in zahlende KundInnen zu verwandeln. Aber was für Möglichkeiten gibt es denn? Schauen wir uns mal die derzeit 10 besten Ideen für unwiderstehliche Leadmagneten an!

E-Book oder Ratgeber

Schreibe ein E-Book oder einen Ratgeber zu einem Thema, das für deine Zielgruppe relevant und interessant ist. Biete dieses als Download an, um die Aufmerksamkeit und die E-Mail-Adresse deiner Besucher zu gewinnen. Ein Ratgeber oder E-Book ist eine tiefere und umfangreichere Ressource als eine Checkliste oder eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. Du könntest ein E-Book mit Best Practices für das Aufgabenmanagement erstellen oder einen Ratgeber mit Tipps zur Entspannung im Alltag.

Checkliste oder Arbeitsblatt

Erstelle eine Checkliste, die deinen BesucherInnen hilft, ein Problem zu lösen oder eine Aufgabe zu erledigen. Stelle sie als Download zur Verfügung und erleichtere deinen BesucherInnen das Leben. Checklisten und Arbeitsblätter sind großartige Möglichkeiten, um den LeserInnen praktische Tools und Hilfsmittel anzubieten, die sie direkt in ihrem Alltag verwenden können. Mit einer Checkliste oder eines Arbeitsblatts kannst du ihnen dabei helfen, ein bestimmtes Problem oder eine bestimmte Aufgabe effektiver zu bewältigen. Diese Art von Leadmagnet ist besonders nützlich für alle, die auf der Suche nach praktischen Tipps und Anleitungen sind, um ihre Arbeit oder ihr Leben zu organisieren. Einfach und schnell konsumierbar, kommt immer gut an!

Infografik oder Diagramm

Gestalte eine ansprechende Infografik, die das Interesse deiner Zielgruppe weckt und ihnen wertvolle Informationen vermittelt. Eine Infografik oder ein Diagramm ist eine visuelle Darstellung von Daten oder Informationen, die den LeserInnen hilft, komplexe Informationen schnell zu erfassen. Du könntest eine Infografik erstellen, um zu zeigen, wie man eine erfolgreiche Facebook-Anzeige erstellt oder ein Diagramm, um zu zeigen, wie sich die Verkaufszahlen im Laufe der Zeit entwickelt haben. Sicherlich gibt es auch bei deinem Thema Informationen, die man anschaulich auf den Punkt bringen kann.

Vorlagen oder Designs

Erstelle Vorlagen oder Designs, die deinen BesucherInnen helfen, Aufgaben einfacher zu erledigen oder ihre Arbeit schneller zu erledigen. Vorlagen und Designs sind ebenfalls sehr beliebt bei den LeserInnen, da sie ihnen dabei helfen, schnell und einfach professionell aussehende Dokumente oder Präsentationen zu erstellen. Wenn du also über Designfähigkeiten verfügst und etwas kreativ bist, überlege dir mal, Vorlagen für Blog-Posts, E-Books, Social-Media-Posts oder Präsentationen zu erstellen. Du kannst auch vorgefertigte Designs für Kalender, To-Do-Listen oder Rezepte anbieten, um deinen LeserInnen eine weitere Möglichkeit zu bieten, ihre Arbeit oder ihr Leben zu organisieren.

Quiz oder Umfrage

Erstelle ein Quiz oder eine Umfrage, die das Wissen oder die Meinung deiner BesucherInnen zu einem Thema testet. Ein Quiz oder Selbsttest ist eine unterhaltsame Möglichkeit, deine LeserInnen in Aktion zu bringen und ihnen zu helfen, ihre Fähigkeiten oder ihr Wissen zu testen. Zum Beispiel könntest du ein Quiz erstellen, um zu testen, wie viel die LeserInnen über Social-Media-Marketing wissen oder einen Selbsttest, um festzustellen, welche Art von Marketingstrategie am besten für ihr Unternehmen geeignet ist. Mit den Antworten lernst du deine Zielgruppe so noch besser kennen und erhältst zudem hilfreiches Feedback, was du für weitere Angebote und Content nutzen kannst.

 

Erfahre es mit wenigen Klicks

Welches Newsletter-Tool ist das Richtige für dich?

Du möchtest mit dem E-Mail-Marketing starten, weißt aber nicht, welches Newsletter-Tool du nehmen sollst?

Mach den Test und beantworte ein paar wenige Fragen – und schon erfährst du, welches Newsletter-Tool das Richtige für dich ist!

 

Audio- oder Video-Training

Erstelle ein Audio- oder Video-Training, das deinen BesucherInnen Schritt für Schritt beibringt, wie sie ein Problem lösen oder eine Aufgabe erledigen können. Biete dieses mit einem kostenlosen Zugang an, um die Aufmerksamkeit deiner Besucher zu gewinnen. Wenn du über ein bestimmtes Thema oder eine bestimmte Fähigkeit sehr gut Bescheid weißt, dann solltest du in Erwägung ziehen, einen Audio- oder Video-Kurs oder ein Tutorial zu erstellen. Diese Art von Leadmagnet ist besonders nützlich für alle, die visuelles Lernen bevorzugen oder auf der Suche nach praktischen Anleitungen sind, um neue Fähigkeiten zu erlernen. Du könntest ein Video-Tutorial erstellen, in dem du zeigst, wie man ein bestimmtes Tool oder Programm verwendet oder ein Audio-Training, in dem du über eine bestimmte Taktik oder Strategie sprichst. Audio- oder Video-Kurse eignen sich zu allen möglichen Themen, also sicherlich auch zu deinem.

Kostenlose Probe oder Testversion

Biete eine kostenlose Probe oder ein kostenloses Testprodukt an, um das Interesse deiner BesucherInnen zu wecken und ihnen die Möglichkeit zu geben, dein Produkt oder deine Dienstleistung auszuprobieren. Eine kostenlose Probe oder Testversion ist eine großartige Möglichkeit, potenzielle KundInnen von deinem Angebot zu überzeugen. Zum Beispiel könntest du eine kostenlose Testversion deines Online-Kurses oder deines Software-Tools anbieten. Dies hilft dir zudem, dein Angebot vor dem eigentlichen Verkaufsstart auf Herz und Nieren zu testen. Denn nichts ist schlimmer, als ein Produkt am Markt vorbeizuproduzieren, oder?

Mini-Kurs oder E-Mail-Serie

Eine Mini-E-Mail-Serie oder ein Mini-Kurs ist eine großartige Möglichkeit, potenzielle KundInnen auf dein Angebot vorzubereiten. Du könntest eine Serie von fünf E-Mails erstellen, die die LeserInnen durch einen bestimmten Prozess führen oder einen Mini-Kurs über ein bestimmtes Thema anbieten. Oder biete zum Beispiel die 1. Lektion deines Online-Kurses “for free” an, weitere Lektionen sind danach kostenpflichtig buchbar.

Webinar oder Workshop

Veranstalte ein Webinar oder Workshop zu einem Thema, das für deine Zielgruppe relevant und interessant ist. Ein Webinar ist eine großartige Möglichkeit, um dein Publikum in Echtzeit zu erreichen und ihnen wertvolles Wissen zu vermitteln. Du kannst ein Webinar zu einem bestimmten Thema oder Problem organisieren und deinem Publikum die Möglichkeit geben, live Fragen zu stellen und Feedback zu geben. Webinare und Workshops werden gerne für einen Pitch genutzt, d.h. für die Vorstellung des kostenpflichtigen Angebotes. Du solltest aber dennoch ausreichend Mehrwert für die BesucherInnen vorhalten und es nicht ausschließlich eine Verkaufsveranstaltung werden lassen.

Rabatt oder Gutschein

Alter Schuh, aber noch immer effektiv. Biete einen Rabatt oder Gutschein für dein Produkt oder deine Dienstleistung an, um das Interesse deiner Besucher zu wecken und ihnen einen Anreiz zu geben, sich für deine E-Mail-Liste oder dein Produkt zu registrieren. Ein Rabatt oder Gutscheincode ist eine großartige Möglichkeit, potenzielle Kunden von deinem Angebot zu überzeugen. Zum Beispiel könntest du einen 10%-Rabatt auf dein neuestes E-Book oder einen Gutscheincode für dein Mini-Produkt geben.

Fazit

Ein conversionstarkes “Freebie” kann einen großen Unterschied machen, wenn es darum geht, neue LeserInnen zu gewinnen und sie in zahlende KundInnen zu verwandeln. Indem du einen Mehrwert für deine LeserInnen schaffst und ihnen praktische Tools und Ressourcen zur Verfügung stellst, kannst du ihr Vertrauen gewinnen und sie dazu ermutigen, weiterhin mit dir in Kontakt zu bleiben. Wenn du also bereit bist, in einen conversionstarken Leadmagneten zu investieren, solltest du dir diese 10 Ideen nochmal genauer anschauen und dann sehen, welche für deine Wunschkunden am besten funktionieren.

Nutzt du schon Leadmagneten für dein Marketing? Wenn ja, schreib es mir gerne in die Kommentare, womit du schon gute Erfahrungen gemacht hast!

 

Hat dir der Beitrag gefallen?

Dann teile ihn doch mit deiner Community:

Anmerkung: Beitrag kann Werbung in Form von Links zu externen Seiten und Produkten enthalten. Die Affiliate-Links sind mit einem Sternchen* gekennzeichnet. Wenn du über diesen Link etwas bestellst, erhalte ich eine kleine Provision, der Preis bleibt für dich selbstverständlich gleich.

Hey, ich bin Tatjana!

Technik ist meine Leidenschaft, und weil ich mein Wissen gerne weitergebe, teile ich hier im Blog meine Tipps & Tricks rund um die Themen Website, E-Mail-Marketing und Tools & Technik.

Newsletter-Tool gesucht?

Welches Newsletter-Tool ist das richtige für dich?

Mach den Test und beantworte ein paar wenige Fragen – und schon erfährst du, welches Newsletter-Tool das Richtige für dich ist!

> Jetzt den Test machen

Lass uns vernetzen!

E-MAIL-MARKETING-QUICKSTART

Newsletter in 5 Tagen

Lerne in dieser 5-tägigen E-Mail-Serie, wie du deinen Newsletter aufsetzt. Starte jetzt mit dem E-Mail-Marketing und melde dich für 0,- € zu meinem 5-Tage-Quickstart an!


Zusätzlich zur Anmeldung erhältst du meinen Newsletter sowie gelegentlich Informationen zu aktuellen Aktionen und Angeboten. Eine Abmeldung ist selbstverständlich in jeder E-Mail mit einem Klick möglich. Mehr dazu erfährst du in meiner Datenschutzerklärung.

Kategorien

Empfohlene Beiträge

Consent Management Platform von Real Cookie Banner